HCS Trafotransport - Teil 1

Aktuelles Vorbilder Modelle Presse Links Kontakt Datenschutz Gästebuch Suche


HCS - Scheuerle LS 250 - Heuler
Die Firma HCS hatte den Auftrag, einen Trafo nach Pulverdingen in ein Umspannwerk zu transportieren.

HCS - Scheuerle LS 250 - Heuler
Als Transportfahrzeug wurde der Scheuerle LS 250 eingesetzt.

HCS - Scheuerle LS 250 - Heuler Drehkranz des Tragschnabels
Der Trafo wurde mit Tragschnäbeln in einer Seitenträgerbrücke transportiert.

HCS - Scheuerle LS 250 - Heuler
Hergestellt wurde der Trafo bei Siemens in Nürnberg.

HCS - Scheuerle LS 250 - Heuler
Den ersten Teil der Strecke legte der Trafo per Bahn als Ladegut eines Uaai 838 zurück.

HCS - Scheuerle LS 250 - Heuler
Im Containerbahnhof Kornwestheim erfolgte die Umladung auf das 52 Meter lange Straßenfahrzeug.

HCS - Scheuerle LS 250 - Heuler
Das Verlassen des Containerbahnhofs erfolgte über eine extra hierfür eingerichtete Ausfahrt. Dazu wurden einige Elemente des Zaunes entfernt und die Bordsteinkanten mit Rampen versehen.

HCS - Scheuerle LS 250 - Heuler
Vor und hinter den beiden angetriebenen Achsen befanden sich jeweils fünf Achslinien.

HCS - Scheuerle LS 250 - Heuler
Die zulässige Höchstgeschwindigkeit betrug bei diesem Einsatz 10 km/h.

HCS - Scheuerle LS 250 - Heuler Durchladelängsträger
Der Trafo ruhte auf zwei Durchladelängsträgern.

weiter